Print liegt voll im Trend.
Denn Drucke vom Hirschen sind keine Alltagsfliegen.

 

Warum sind Print Medien nicht totzukriegen? Ganz einfach, weil sich kaum ein Medium so schnell und mühelos produzieren lässt wie zum Beispiel ein Flyer. Das typische DIN-Langformat, also der klassische 6- oder 8-Seiter, kostet im Layout rund 300 bis 600 Euro. Beim Druck liegen die Kosten bei unter 100 Euro für 1.000 Stück. Für eine schnelle Information ist dieses Medium immer noch erste Wahl. Zwei, drei, vier Bilder, etwas Text, schon läuft die Aktion.

Und wenn es um hochwertige Präsentationen von Unternehmen geht, dann gilt es oft, besseres Material oder eine passende Veredelung einzusetzen. Printwerbung ist ein wenig wie das „Kleine Schwarze“ – Man kennt es, man mag es, man braucht es.

 

 

Unsere Synthese aus Kreativität und Know-how

 

Um Flyern, Katalogen, Visitenkarten, Geschäftsbriefe oder Prospekten die richtige Wertigkeit zu geben, sind grenzenlose Kreativität und hohes Produktions-Know-how angesagt. Das Team von oker11 hat beides. Darum sind Drucke aus der Agentur mit dem Hirschen alles andere als Eintagsfliegen. Oft sogar richtig kleine Kunstwerke. Wir sollten einmal darüber reden.

 

„Plakate, Prospekte, Kataloge, was auch immer, wir drücken uns vor keiner Herausforderung. Im Gegenteil, mit kreativer Gestaltung, perfektem Druck und exzellenter Verarbeitung drücken wir allen Print Medien aus dem oker11 media house eine ganz individuelle Note auf.“